CD-Kauftipps im Monat 06/2019


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Reinhard Keiser

Der blutige und sterbende Jesus




[Details]
Tipp 6

Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

klassik. com 04 / 2019: »'Der blutige und sterbende Jesus' ist eine klangschöne Alternative für die Passionszeit. Dazu interessant als besonders frühes Beispiel eines gleichwohl schon komplett und reif wirkenden Passionsoratoriums. Ganz klar: Reinhard Keiser lohnt sich. Die Aufnahme entstand 2018 im Anschluss an eine Aufführung beim Bachfest Leipzig. Getragen wird sie vor allem von einem famosen Vokalensemble, das auch den Kern des nur 18köpfigen Chors ausmacht.«<br><br> klassik-heute. com 05 / 2019: »Ein historisches Monument der Musikgeschichte erklingt auf diesen beiden CDs: das erste Passionsoratorium in der Geschichte der protestantischen Kirchenmusik. Klangschöne Neuschöpfung dieser für Jahrhunderte vergessenen Partitur.«

[Mehr Informationen zu Reinhard Keiser]