CD-Kauftipps im Monat 01/2020


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Carl Heinrich Graun

Passionsoratorium




[Details]
Tipp 6

Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

klassik-heute. com 05 / 2019: »Zweifellos ein Kuriosum, was der Thomaskantor Gotthold Schwarz mit dem Concerto Vocale und dem Sächsischen Barockorchester Leipzig, beide von ihm gegründet, da für das Label cpo eingespielt hat: eine Passion von gleich drei Komponisten, also ein Passions-Pasticcio! Liebevoll und mit sicherem Stilgefühl hat Gotthold Schwarz sich dieser instrumental ungemein farbigen Musik gewidmet und die Figuren der barocken Affektenlehre genau herausgearbeitet.«<br><br> Bach-Magazin Herbst / Winter 2019: »Angesichts dieser einstigen Popularität ist es versunderlich, dass das Pasticcio heute nur noch ein Schattendasein fristet. Dass nun gerade Thomaskantor Gotthold Schwarz mit seinen früheren Ensembles das Werk aufnahm, ist ein Glücksfall.«

[Mehr Informationen zu Carl Heinrich Graun]