CD-Kauftipps im Monat 08/2020


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Ludwig van Beethoven

Symphonien Nr. 1-9




[Details]
Tipp 6

Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

»Eine der aufregendsten Beethoveneinspielungen unserer Tage.« (Rondo)<br><br> »Antonini gelingt nichts weniger als ein Brückenschlag zwischen der historischen, musikalischen Aufführungspraxis und der geistesgeschichtlichen Tradition dieses Werks, die während der Romantik ausgeprägt wurde. Starke Solo-Sänger stehen ihm dabei zur Seite, alles voran der fein und klangschön deklamierende Bariton Thomas E. Bauer.« (Fono Forum)<br><br> »Gewöhnlich gerät alles Langsame ja unter die Räder, je gewissenhafter die Interpreten sich mit der historischen Aufführungspraxis beschäftigt haben wollen. Aber hier, bei Giovanni Antonini: die reinste Wonne!« (Stereo)<br><br> »Mit der Siebten und Achten Sinfonie setzen Giovanni Antonini (der Gründer von Il Giardino-Armonico) und das Kammerorchester Basel ihren hochgelobten Beethoven-Zyklus für Sony fort. Es sind abermals zwei mitreißende, vor musikalischer Energie geradezu sprühende Interpretationen geworden, die aus dem Dickicht der zahllosen Beethovenaufnahmen herausragen.« (crescendo)<br><br> »Gerade in der Siebten gelingt es Originalklang-Spezialist Antonini, die Musik förmlich zu entfesseln, sie in ihrer stürmischen, aufwieglerischen Kraft freizulassen; durchaus mit dunklen, bedrohlichen Aspekten. Ähnlich die Achte: Spitze Präzision, rasche Tempi, harte Kontraste prägen das Bild.« (Audio)

[Mehr Informationen zu Ludwig van Beethoven]