CD-Kauftipps im Monat 05/2021


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Giuseppe Verdi

Nabucco




[Details]
Tipp 6

Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

U. Schweikert in 'Neue Musikzeitung' 2 / 84: "Die Musik knistert vor Spannung bei ihm, wo es gefordert ist, steigert er den Ausdruck bis zur aggressiven Vitalität. Und dennoch wirkt Verdis Musik...bei ihm niemals lärmig, gar leer und anonym. Die Chöre und kriege- rischen Märsche bleiben bei aller Klangent- fesselung doch durchsichtig und für die ver- haltenen, melancholisch resignativen Momen- te dieser kollektiven Handlung findet er eine Fülle von Zwischenfarben. Es ist faszinie- rend, mit welcher Genauigkeit und Einfüh- lung er den Begleitrhythmus variiert...Das Resultat von Sinopolis Bemühungen wäre aber doch nur Stückwerk geblieben, stünde ihm nicht ein Sängerensemble zur Verfü- gung, das sich bei aller künsterischen Ei- genständigkeit doch seiner Interpretation voll integriert und das noch in den kleinsten Partien hochkarätig besetzt ist."

[Mehr Informationen zu Giuseppe Verdi]