CD-Kauftipps im Monat 04/2022


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Tipp 6

Auguste Fauchard

Sämtliche Orgelwerke




[Details]
Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

Tipp 12

Tipp 13

klassik.com 04/2022: »Besonders erwähnenswert ist das Klangbild dieses in hybrider SACD-Qualität realisierten Platten-Dreiers: Instrument und Raum gehen eine überaus gelungene Verbindung ein, die Anteile aller klingenden Sphären sind fein balanciert. Man sollte Auguste Fauchard unbedingt auf den Schirm nehmen - Friedhelm Flamme und seinem fulminant gelungenen Plädoyer sei Dank.«

klassik-heute.de 03/2022: »Wie viele Entdeckungen würden uns entgehen, wenn Musiker wie Friedhelm Flamme sich nicht in die Werke Unbekannter verliebten? Wir würden so die vier großen Sinfonien des Komponisten, Priesters und Orgelvirtuosen Auguste Fauchard (1881-1957) zu Unrecht übersehen. Sie sind technisch mindestens ebenso anspruchsvoll wie diejenigen seines Lehrers Louis Vierne, stehen dabei jedoch musikalisch eher den Werken Alexandre Guilmants, Charles-Marie Widors und in ihrer Vorliebe für von der Gregorianik inspirierte Modalität denen Eugène Gigouts nahe. Fazit: 197 Minuten spannender, dabei eingängiger, exzellent interpretierter Orgelmusik. Da bleiben keine Wünsche offen. Durchaus auch für Menschen geeignet, die weder mit Bach noch Reger viel anfangen können. Deshalb uneingeschränkte Empfehlung!«

[Mehr Informationen zu Auguste Fauchard]