CD-Kauftipps im Monat 04/2022


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Tipp 6

Ignaz Jan Paderewski

Sonate für Violine und Klavier op. 13




[Details]
Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

Tipp 12

Tipp 13

FonoForum 03/2022: »Paderewski widmete seine fulminante Sonate a-Moll op.13 aus dem Jahre 1885 keinem Geringeren als Pablo de Sarasate. Dass diese Komposition eine wirkliche Erweiterung des Repertoires darstellen, belegt diese gelungene Einspielung.«

»Sowohl die 1882 entstandene einzige Violinsonate Ignacy Paderewskis, als auch die beiden Gattungsbeiträge Zygmunt Stojowskis aus den Jahren 1893 und 1911 sind Zeugnisse der reich quellenden Phantasie und starken künstlerischen Gestaltungskraft ihrer Verfasser - mithin Belege des hohen Niveaus polnischer Musik im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert.« (KLASSIKheute)



[Mehr Informationen zu Ignaz Jan Paderewski]