John Adams (geb. 1947)

I was looking at the ceiling and then I saw the sky

(Ich schaute an die Decke und dann sah ich den Himmel)

Allgemeine Angaben zur Oper:

Titel: I was looking at the ceiling and then I saw the sky
Titel deutsch: Ich schaute an die Decke und dann sah ich den Himmel
Entstehungszeit: 1995
Uraufführung: 3. Mai 1995, Berkley (University of California)
Besetzung: Solisten und Orchester
Bemerkung: Der Titel bezieht sich auf das starke "Northridge-Erdbeben" im Jahre 1994 und zitiert die Schlagzeile einer Zeitung mit der Aussage eines Überlebenden.

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
I was looking at the ceiling and then I saw the sky (Naxos, DDD, 2004)
John Adams

FonoForum 02 / 06: "Musikalisch ist die Sache hinreißend wie ehedem: Präzise und temporeich agieren die Instrumentalisten, und die musicalerprobten Sänger tun ein Übriges, um Adams' Werk Dramatik und Drive zu verschaffen."

Zur Oper:

Art: Ein Song-Play in zwei Akten
Libretto: June Jordan
Sprache: englisch
Ort: Los Angeles, Kalifornien
Zeit: 1994

Personen:

Tiffany: eine (weiße) Polizeireporterin (Mezzosopran)
Mike: ein (weißer) Polizist (Bariton)
Leila: eine (schwarze) Universitätsabsolventin, die als Sexualberaterin in einer Abtreibungsklinik arbeitet (Mezzosopran)
Rick: ein amerikanischer Pflichtverteidiger vietnamesischer Herkunft (hoher Tenor)
David: ein (schwarzer) Baptistenprediger (Bass)
Dewain: ein (schwarzer) ehemaliger Anführer einer Gang (Bariton)
Consuelo: illegal aus El Salvador eingewanderte Mutter von zwei Kindern (Mezzosopran)

Handlung:

Es wird die Geschichte von sieben Personen in Los Angeles erzählt.

Dewain ist ein ehemaliger Anführer einer Gang in Los Angeles. Als er zwei Flaschen Bier klaut, wird er von dem Polizisten Mike festgenommen. Dabei wollte er nur zuhause mit seiner Freundin Consuelo mit dem gemeinsamen Kind den Abend verbringen. Da es seine dritte Straftat ist, wird ihn wohl ein hartes Urteil erwarten.

Die Verhaftung Dewains durch Mike wird für das Lokalfernsehen sogar auf Video aufgezeichnet; moderiert wird die Sendung von Tiffany. Ihr Interesse an Mike will dieser nicht erwidern. Gleichzeitig stellt David, ein örtlicher Prediger, der Aktivistin Leila nach.

Rick ist der Strafverteidiger Dewains. Als er sein leidenschaftliches Plädoyer für die Ffreilassung des jungen Mannes hält, erschüttert ein Erdbeben die Stadt. Alle Protagonisten der Geschichte gehen nun in sich und prüfen ihre Gefühle. David wird erst jetzt bewusst, wie groß seine Liebe zu Leila ist. Mike outet sich als homosexuell, und Tiffany macht sich auf zu neuen Ufern, indem sie dem Anwalt Rick nachsteigt, den sie vor Gericht kennen und lieben gelernt hat. Consuelo will zurück nach El Salvador, doch Dewain entscheidet sich zu bleiben.

Letzte Änderung am 25. Februar 2009
Beitrag von Markus Hillenbrand

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de