Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Der Geist hilft unser Schwachheit auf

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Der Geist hilft unser Schwachheit auf
Anlass: "Bey der Beerdigung des seel. H. Prof: und Rectoris Ernesti"
Entstehungszeit: 1729
Uraufführung: 21. Oktober 1729 in Leipzig (Universitätskirche St. Pauli)
Besetzung: Chor I (SATB), Chor II (SATB) und Orchester
Erstdruck: Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1803
Bemerkung: Bis heute wird in der Bachliteratur als Datum der Gedächtnispredigt mit Aufführung der Motette der 24. Oktober 1729 angegeben (Datum der Beisetzung Ernestis). Vom Titel der Leichenpredigt ist jedoch bekannt, dass der Gedächtnisgottesdienst bereits am 21. Oktober 1729 in der Universitätskirche St. Pauli stattfand.
Opus: BWV 226: Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf
BWV2 226: Der Geist hilft unser Schwachheit auf

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Motetten BWV 225-230 (Berlin, ADD, 1958)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Künstler: Thomanerchor Leipzig, Gewandhausorchester Leipzig, Kurt Thomas

weitere ...

Text:

Textdichter: Römer 8,26 und 8,27 sowie 3. Strophe von »Komm, Heiliger Geist, Herre Gott« (Martin Luther, 1524)
Sprache: deutsch
Text: Der Geist hilft unser Schwachheit auf, denn
wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie
sichs gebühret;
sondern der Geist selbst vertritt uns aufs beste
mit unaussprechlichem Seufzen.
Der aber die Herzen forschet, der weiß, was
des Geistes Sinn sei; denn er vertritt die Heiligen
nach dem, das Gott gefället.

Du heilige Brunst, süßer Trost,
Nun hilf uns, fröhlich und getrost
In deinem Dienst beständig bleiben,
Die Trübsal uns nicht abtreiben.
O Herr, durch dein Kraft uns bereit
Und stärk des Fleisches Blödigkeit,
Daß wir hie ritterlich ringen,
Durch Tod und Leben zu dir dringen.
Halleluja, halleluja.
Letzte Änderung am 16. November 2013

Suche bei den Klassika-Partnern:
Google
 
Web www.klassika.info
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de