CD-Tipps zu 'Norma'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Norma (Line, AAD/m, 1955)
Vincenzo Bellini (1801-1835)

Hermes Opernlexikon:"Eine der aufregenden Scala-Vorstellungen der fünfziger Jahre. Spannung, Leidenschaftlichkeit und Risiko- bereitschaft eines großen Theaterabends sind spürbar. Votto paßt sich an."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Norma (Myto, ADD/m, 1955)
Vincenzo Bellini (1801-1835)

FonoForum 05 / 50: "Callas' 'Sediziose voci' jagt einem Schauer der Erregung über den Rücken. Wie filigranes Mondlicht wölbt sie Normas Fiorituren über den Chor."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Norma (Line, AAD/m, 55)
Vincenzo Bellini (1801-1835)

C. Höslinger in FonoForum 10 / 88:"Die Callas erreicht hier in vielen Momenten - etwa in der Dolchszene zu Beginn des zweiten Akts - eine geradezu atemberaubende Intensität, das "Mondlicht" dieser singulären Stimme übt sug- gestive Wirkung aus. Monacos Pollione strotzt in gepanzerter Kraft. Ein wertvolles Doku- ment."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Norma (Naxos, ADD/m, 1955)
Vincenzo Bellini (1801-1835)

FonoForum 05 / 05: "Große Momente hat die Callas in dieser Aufnahme vo allem dann, wenn Normas egoistisch-unerbittliche Seite zum Vorscheit kommt. Das Terzett am Ende des ersten Aktes und 'In mia man' sind in ihrer versengenden Intensität einfach atemberaubend."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Norma (Aura, ADD/m, 37)
Vincenzo Bellini (1801-1835)

D. Nayber in orpheus 1 / 97: "Durch die voluminöse, leuchtende, ebenmäßig geführte Stimme der Stignani mit ihren sopransicheren Aufschwüngen wird das Porträt dennoch überaus fesselnd."

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017