Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Il Trionfo del Tempo e del Disinganno

Allgemeine Angaben zum Oratorium:

Titel: Il Trionfo del Tempo e del Disinganno
Titel englisch: The Triumph of Time and Truth
Uraufführung: 1707
Bemerkung: Während seines ersten Rom-Aufenthaltes komponierte der noch junge Händel 1707 sein erstes Oratorium. Binnen kürzester Zeit hatte er sich vollkommene Meisterschaft im italienischen Stil angeeignet. Er konnte derart immense Erfolge beim römischen Adel verbuchen, dass er den Beinamen "il caro sassone" (der liebe Sachse) erhielt.
Opus: HWV 46a

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Il Trionfo del Tempo e del Disinganno (Virgin, DDD, 2006)
Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Stereo 05 / 07: "Wenn Ann Hallenberg ihre Stimme auf einzelnen Vokalen zart beben lässt, fast nicht zu bemerkende Portamenti einfügt oder feine Rubati, dann ist das meist dem begleitenden Orchester abgelauscht. Man staunt, zu welcher Variabilität ein einfaches Streichorchester mit Cembalo fähig ist. Die Schlussarie, in der Natalie Dessay in einen anrührenden Dialog mit der Violine tritt: Überzeugender kann man nicht vorführen, dass hier die allegorische Person der Schönheit einen harten moralischen Läuterungsparcours durchlaufen hat. Sonia Prina präsentiert hingegen, welches Vergnügen es machen kann, einer sonoren tiefen Frauenstimme zuzuhören."

weitere ...
Letzte Änderung am 21. Juli 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de