Gustav Mahler (1860-1911)

Des Knaben Wunderhorn

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Des Knaben Wunderhorn
Untertitel: Zwölf Lieder
Entstehungszeit: 1892-98
Besetzung: Singstimme und Klavier (oder Orchester)
Bemerkung: 1. Der Schildwache Nachtlied
2. Verlor'ne Müh
3. Trost im Unglück
4. Wer hat dies Liedlein erdacht ?
5. Das irdische Leben
6. Des Antonius von Padua Fischpredigt
7. Rheinlegendchen
8. Lied des Verfolgten in Turm
9. Wo die schönen Trompeten blasen
10. Lob des hohen Verstandes
11. ?
12. ?

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Des Knaben Wunderhorn (HMF, DDD, 2005)
Gustav Mahler (1860-1911)

W. Pfister in FonoForum 11 / 06: "Endlich einmal eine Einspielung, welche die Sänger nicht mit orchestralem Größtformat zudeckt, sondern die Lieder als das vorführt, was sie letztlich sind: kostbare Genrebilder, wo es auffalend oft um Soldatenliebe und -leben geht und um Bilderbogen bürgerlicher Lebensbefindlichkeit. Vor allem Dietrich Henschel ist hier in seinem Element. Sein 'soldatisches' Draufgängertum hat Schwung und Überzeugungskraft. Alles ist gleichsam in lyrischem Fluss und die Wortdeutlichkeit seines Gesangs ist in keinem Moment gefährdet."

weitere ...
Letzte Änderung am 31. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de