Rodion Konstantinowitsch Schtschedrin (geb. 1932)

Bojarina Morosowa [Боярыня Морозова]

(Die Bojarin Morosowa)

Allgemeine Angaben zur Oper:

Titel russisch: Bojarina Morosowa [Боярыня Морозова]
Titel deutsch: Die Bojarin Morosowa
Titel englisch: Boyarina Morozova
Entstehungszeit: 2006
Uraufführung: 30. Oktober 2006 in Moskau
Besetzung: 4 Soli (SMzTB), gemischter Chor, Trompete, Pauken und Schlagzeug

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Boyarina Morozova (Choroper) (Wergo, DDD, 2007)
Rodion Schtschedrin

FonoForum 05 / 08: "Es handelt sich um ein hochexpressives, sehr persönliches Werk von teilweise berstender Intensität, dem in jedem Moment anzumerken ist, wie sehr dem Komponisten das Thema am Herzen lag - ein Hauptwerk mit hin. Hundertprozentige Identifikation mit dem Werkgehalt spricht auch aus der Interpretation; es handelt sich um den Mitschnitt der Uraufführung am 30. Oktober 2006 in Moskau."

Zur Oper:

Art: Choroper in zwei Teilen
Libretto: Rodion Schtschedrin nach Texten aus „Das Leben des Protopopen Awwakum“ und „Das Leben der Bojarin Morosowa“
Sprache: russisch
Letzte Änderung am 29. Januar 2017

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de