Elizabeth Austin (geb. 1938)

Werke sortiert nach Entstehungszeit


1955 Christ Being Raised     (Chorwerk)
1958 Drei Rilke Lieder     (Lied)
1980 Ghosts     (Kammermusik)
1980, rev. 1993 Zodiac Suite     (Suite)
1981 Christmas, the Reason     (Chorwerk)
1982 Cantata Beatitudines     (Kantate)
1982 Circling / Kreisend     (Duo)
1983 Klavier Double     (Kammermusik)
1987 Mass of Thanksgiving     (Chorwerk)
1987 Symphonie Nr. 1     (Symphonie)
1988 Sonnets From the Portuguese     (Lied)
1989 Lighthouse I     (Werk für Cembalo)
1990 A Birthday Bouquet     (Lied)
1990 Gathering Threads     (Kammermusik)
1990 To Begin     (Quintett)
1991 An die Nachgeborenen     (Chorwerk)
1991 Sonata for Soprano Recorder     (Flötensonate)
1994 Puzzle Preludes     (Klaviermusik)
1994 Symphonie Nr. 2     (Symphonie)
1994 The Master's Hands     (Chorwerk)
1995 Litauische Lieder     (Lied)
1996 Sans Souci Souvenir     (Duo)
1996 Sans Souci Suite     (Suite)
1996 Water Music I. Beside still waters...     (Oktett)
1997 Hommage for Hildegard     (Lied)
1998 Capricornus Caribbicus     (Kammermusik)
1999 Frauenliebe und -leben     (Lied)
2000 A Child's Garden of Music     (Klaviermusik)
2000 A Triadic Tribute     (Sextett)
2000 Showings     (Lied)
2000, rev. 2013 Prague Sonata     (Hornsonate)
2001 An American Triptych     (Klaviermusik)
2001 Like The Grass Of These Fields     (Chorwerk)
2001 Wie Eine Blume     (Kammermusik)
2002 Rose Sonata     (Klaviersonate)

In Klassika ist ein weiteres Werk von Elizabeth Austin erfasst, aber nicht in dieser Liste enthalten. Die Auflistung der Werke von Elizabeth Austin ist noch nicht vollständig und wird nach und nach durch die Autoren von Klassika ergänzt.

Legende:
zu diesem Werk von Elizabeth Austin liegen ausführliche Informationen vor
zu diesem Werk von Elizabeth Austin liegt das Libretto vor
zu diesem Werk von Elizabeth Austin liegt eine CD-Kaufempfehlung vor
zu diesem Werk von Elizabeth Austin liegt eine DVD-Kaufempfehlung vor
zu diesem Werk von Elizabeth Austin können Sie Noten bestellen

Letzte Änderung am 8. Januar 2022