Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Nun komm, der Heiden Heiland

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Nun komm, der Heiden Heiland
Besetzung: Orgel solo
Opus: BWV 659: Achtzehn Choräle von verschiedener Art - Nun komm' der Heiden Heiland
BWV2 659: Choralbearbeitungen verschiedener Art - Nun komm, der Heiden Heiland

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Italienisches Konzert BWV 971 (Philips, ADD, 1976)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

P.​Fuhrmann in FonoForum 7/78:"Doch es ist letzt- lich viel mehr noch in Brendels Bach-Spiel einge- flossen:Eine blitzsaubere Technik,ein scharfer analytischer Verstand,der geradezu kaleidoskopisch die polyphonen Gewebe wie Farben mischt,hervor- hebt,auf Haupt- und Nebengewicht abklopft,dazu eine Menge spielerischer Raffinements (Pedalab- stufungen),die deliziöser oder auch kerniger bislang nicht aufgeboten wurden.​Brendels Bach- Bild ist durch und durch romantisch geprägt.​.​.​ Was Brendel vermittelt,ist etwas von jener trans- zendentalen Kraft,über die 'Schwärmer' niemals verfügen.​Handwerklich steht ihm dabei alles zu Gebote,wessen es bedarf.​Geistig sowieso.​"

Letzte Änderung am 4. April 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de