Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Jesu, nun sei gepreiset

Allgemeine Angaben zur Kantate:

Titel: Jesu, nun sei gepreiset
Anlass: Kantate zu Neujahr; am Fest der Beschneidung Christi
Entstehungszeit: 1724
Uraufführung: 1. Januar 1725 in Leipzig
Besetzung: Soli (SATB), Chor (SATB) und Orchester
Opus: BWV 41: Jesu, nun sei gepreiset
BWV2 41: Jesu, nun sei gepreiset

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Kantaten BWV 26,41,95,115,137,140 (DHM, DDD, 2019)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»So begegnet der Hörerschaft in diesem Doppelalbum viel Mitreißendes und musikalisch-rhetorisches Überzeugendes – ein Faszinosum ist wie immer Dorothee Mields' herrlicher Gesang –, ...« (RONDO 1 / 2020)

»Lebendiges Musizieren ohne akademische Hürden – wunderbar die Balance zwischen Orchester, Chor und Solistenensemble ...« (Fono Forum, April 2020)

Letzte Änderung am 21. Februar 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de