Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Komm, du süße Todesstunde

Allgemeine Angaben zur Kantate:

Titel: Komm, du süße Todesstunde
Anlass: Kantate am 16. Sonntag nach Trinitatis, desgl. am Fest Mariä Reinigung
Entstehungszeit: 1715
Uraufführung: 6. Oktober 1715 in Weimar
Besetzung: Soli (AT), Chor (SATB) und Orchester
Opus: BWV 161: Komm, du süße Todesstunde
BWV2 161: Komm, du süße Todesstunde

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Kantaten Vol.3 (Koopman) (Challenge, DDD, 95)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

F. P. Messmer in FonoForum 11 / 96: "Bachs Kantaten erklingen endlich so direkt, mitreißend, spontan, lebendig musiziert, als ob sie gerade erst kom- poniert worden wären. Nichts wirkt gequält, auf- führungshistorisch intellektualisiert oder kopf- lastig. Auf die Fortsetzung der Kantateneinspielung darf man gespannt sein."

weitere ...
Letzte Änderung am 7. März 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de