Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Oster-Oratorium

Allgemeine Angaben zum Oratorium:

Titel: Oster-Oratorium
Untertitel: Kommt, eilet und laufet
Entstehungszeit: 1725, rev. 1732/35
Uraufführung: 1. April 1725
Besetzung: Soli (SATB), Chor (SATB) und Orchester
Opus: BWV 249: „Oster-Oratorium”
BWV2 249: Kommt, eilet und laufet

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Osteroratorium BWV 249 (DGG, DDD, 2000)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

S. Stähr in KLASSIK heute 7 / 01: "Namentlich die Orgel - ein prachtvolles Instrument des Silbermann-Schülers J. G. Oehme - hat es ihm angetan, und so läßt er sie nicht dezent begleitend, sondern kraftvoll und markant musi- zieren: mit umwerfend dramatischer Wirkung im 'Magni- ficat'. Ohnehin zeigen sich sämtliche Instrumentalisten der Gabrieli Players in Hochform, sie spielen mit kan- tiger Energie, brillant und festlich, doch auch zart und klangverliebt, mit feinsten Schattierungen."

weitere ...
Letzte Änderung am 17. März 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de