Osvaldas Balakauskas (geb. 1937)

Requiem in memoriam Stasys Lozoraitis

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Requiem in memoriam Stasys Lozoraitis
Entstehungszeit: 1995
Besetzung: Mezzosopran, Chor (SATB) und Orchester
Spieldauer: ca. 53 Minuten

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem in memoriam Stasys Lozoraitis (Naxos, DDD, 2003)
Osvaldas Balakauskas

FonoForum 04 / 05: "Die sehr reiche Ausdruckspalette reicht von einem solistisch geprägten 'Tuba mirum' über die doppelchörige Anlage des 'Rex tremendae' bis hin zum beinahe jazzig groovenden 'Sanctus' - und macht das Werk von Balakauskas zu einer der spannendsten und bedeutendsten Requiem-Vertonungen des 20.Jahrhunderts. Eine gewichte Repertoire-Bereicherung, deren interpretatorisches Niveau kaum Wünsche offen lässt."

Letzte Änderung am 3. Mai 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de