Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Klavierkonzert Nr. 4

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Klavierkonzert Nr. 4
Titel englisch: Piano Concerto No. 4
Titel französisch: Concerto pour piano N° 4
Tonart: G-Dur
Widmung: Erzherzog Rudolph von Österreich
Entstehungszeit: 1805-06
Uraufführung: März 1807
Besetzung: Klavier und Orchester (Flöte, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte, Trompete, Pauken, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Bass)
Spieldauer: ca. 32 Minuten
Erstdruck: Wien und Pest: Verlag des Kunst- und Industrie-Comptoirs, 1808
Opus: op. 58: Viertes Concert für das Pianoforte mit 2 Violinen, Viola, Flöte, 2 Hautbois, 2 Clarinetten, 2 Hörne...
Kinsky Opus 58: Klavierkonzert (Nr. 4, G-dur)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzerte Nr.2 & 4 (Pentatone, ADD, 74)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Luister 1 / 2003: "Fantastischer Klavier- und Orchesterklang, transparente Aufnahme."

weitere ...
DVD: Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzerte Nr.1-5 (CMajor, 2011)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

FonoForum 03 / 12: "Hier wird wirklich nichts dem Zufall überlassen, und es ist eine Freude, zu erleben, wie Buchbinder und die differenziert musizierenden Philharmoniker miteinander kommunizieren und sich gegenseitig die 'Bälle zuspielen'. Wie Buchbinder in den Orchesterexpositionen der Einleitungssätze des ersten und dritten Konzerts dramatische Akzente zu setzen versteht und wie er diese Impulse dann mit dem Klavier aufgreift, das ist schon eine Klasse für sich."

Sätze:

1. Satz: Allegro moderato
2. Satz: Andante con moto
3. Satz: Rondo. Vivace
Letzte Änderung am 3. März 2012

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de