Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Klavierkonzert D-Dur

(Klavierkonzert)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Klavierkonzert
Titel englisch: Piano Concerto
Titel französisch: Concerto pour piano
Tonart: D-Dur
Anlass: auf Anregung von Clementi
Widmung: Frau Julie von Breuning
Entstehungszeit: 1807
Besetzung: Klavier und Orchester (Flöte, 2 Oboen, 2 Klarinetten, Horn, Fagott, Trompete, Pauken, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Bass)
Spieldauer: ca. 42 Minuten
Erstdruck: Wien und Pest: Bureau d'Arts et d'Industrie, 1808 (als Opus 61)
Bemerkung: nach dem Violinkonzert op. 61
Opus: op. 61a: Concerto pour le Pianoforte avec accompagnement de grand Orchestre arrangé d'aprés son Ier
Kinsky Opus 61 Anhang 1: Konzert (D-dur) für Violine - Übertragung des Violinkonzerts Opus 61 als Konzert für Klavier

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sätze:

1. Satz: Allegro ma non troppo
2. Satz: Larghetto
3. Satz: Rondo. Allegro
Letzte Änderung am 3. März 2012

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de