Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Klaviersonate Nr. 26

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Klaviersonate Nr. 26
Untertitel: Lebewohl-Sonate
Titel englisch: Piano Sonata No. 26
Titel französisch: Sonate pour piano N° 26
Tonart: Es-Dur
Anlass: Erzherzog Rudolph von Österreich
Entstehungszeit: 1809-10
Besetzung: Klavier
Spieldauer: ca. 15 Minuten
Erstdruck: Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1811 (zwei Ausgaben in deutsch und französisch, als Opus 81)
Opus: op. 81a: Lebewohl, Abwesenheit und Wiedersehn. Sonate für das Pianoforte in Musik gesetzt und Seiner Kaiserl...
Kinsky Opus 81a: Klaviersonate (Es-dur)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviersonaten Nr.1-32 (Decca, ADD, 1968-1971)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Künstler: Friedrich Gulda (Klavier), Wiener Philharmoniker, Horst Stein

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Lebewohl - Les adieux. Adagio - Allegro
2. Satz: Abwesenheit - L'absence. Andante espressivo
3. Satz: Wiedersehen - Le retour. Vivacissimamente - Poco andante
Letzte Änderung am 15. Oktober 2011

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de