Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Konzert für Klavier, Violine und Violoncello

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Konzert für Klavier, Violine und Violoncello
Untertitel: Tripelkonzert
Tonart: C-Dur
Widmung: Fürst Franz Joseph von Lobkowitz
Entstehungszeit: 1803-04
Uraufführung: Mai 1808 in Wien
Besetzung: Klavier, Violine, Violoncello und Orchester (Flöte, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte, Trompete, Pauken, 2 Violinen, Viola und Bass)
Spieldauer: ca. 35 Minuten
Erstdruck: Wien: Bureau d'Arts et d'Industrie, 1807
Opus: op. 56: Grand Concerto Concertant pour Pianoforte, Violon et Violoncelle avec Accompagnement de deux Violon...
Kinsky Opus 56: Konzert (C-dur) für Klavier, Violine und Violoncell mit Begleitung des Orchesters

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Tripelkonzert op.56 (Warner, DDD, 2004)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

FonoForum 11 / 04: "Das strotzt vor Leben, ist derart beredt, dass der Musik, wo ihr das Herz voll ist, fast der Mund überzugehen droht. Unwiderstehlich!"

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Allegro
2. Satz: Largo - attacca:
3. Satz: Rondo alla Polacca
Letzte Änderung am 12. März 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de