Sandro Blumenthal (1874-1919)

Klavierquintett Nr. 2

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Klavierquintett Nr. 2
Titel englisch: Piano Quintet No. 2
Titel französisch: Quintette avec piano N° 2
Tonart: G-Dur
Widmung: "A mio padre."
Entstehungszeit: spätestens 1900
Besetzung: Klavier, 2 Violinen, Viola und Violoncello
Spieldauer: ca. 29 Minuten
Erstdruck: Leipzig: Ernst Eulenburg, 1900
Opus: op. 4

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]

Sandro Blumenthal (1874-1919)

Stuttgarter Zeitung 6.6.2017: Es gebe keine zu Unrecht vergessenen Komponisten, soll ein Professor mal gesagt haben. Neugierige Musikenthusiasten jedoch werden mit schöner Regelmäßigkeit eines Besseren belehrt. Zum Beispiel von dem Label TYXart, das Interpreten eine Plattform bietet, die zumindest Interessantes, oft aber auch Berührendes, ja Sensationelles vom Staub der Archive befreien. [...] In der Tonsprache irgendwo zwischen Brahms und Strauss, beherrschte Blumenthal ein spätromantisches Idiom, das in seinem schwärmerischen Gestus ganz ohne billige Effekte auskommt - was [Pianist Oliver Triendl,] Daniel Giglberger und Hélène Maréchaux (Violinen), Corina Golomoz (Viola), Bridget MacRae (Cello) und nicht zuletzt die Sopranistin Sophie Klußmann mit großem Elan unterstreichen. Eine hinreißende Bereicherung des Repertoires!

Sätze:

1. Satz: Adagio sostenuto - Allegretto deciso e con moto
2. Satz: Andante cantabile assai sostenuto
3. Satz: Scherzo. Velocissimo
4. Satz: Finale. Allegretto quasi a piacere - Allegro assai vivace e brillante
Letzte Änderung am 1. Mai 2017

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de