Johannes Brahms (1833-1897)

Liebeslieder-Walzer

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Liebeslieder-Walzer
Entstehungszeit: 1869
Uraufführung: 5. Januar 1870 in Wien (Kleiner Redoutensaal)
Besetzung: Soli (SATB) und Klavier vierhändig
Erstdruck: Berlin: Simrock, 1869
Bemerkung: 1. Rede, Mädchen, allzu liebes (SATB)
2. Am Gesteine rauscht die Flut (SATB)
3. O die Frauen (TB)
4. Wie des Abends schöne Röte (SA)
5. Die grüne Hopfenranke (SATB)
6. Ein kleiner, hübscher Vogel (SATB)
7. Wohl schön bewandt war es
8. Wenn so lind dein Auge mir (SATB)
9. Am Donaustrande (SATB)
10. O wie sanft die Quelle (SATB)
11. Nein, es ist nich auszukommen (SATB)
12. Schlosser auf und mache Schlösser (SATB)
13. Vögelein durchrauscht die Luft (SA)
14. Sieh, wie ist die Welle klar (TB)
15. Nachtigall, sie singt so schön (SATB)
16. Ein dunkeler Schacht ist Liebe (SATB)
17. Nicht wandle, mein Licht
18. Es bebet das Gesträuche
Opus: op. 52: Liebeslieder Walzer für das Pianoforte zu vier Händen (und Gesang ad libitum) componirt von Johanne...
McCorkle Opus 52: LIEBESLIEDER Walzer für Gesang und Klavier zu vier Händen

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Liebeslieder-Walzer op.52 & 65 (DGG, DDD, 1982)
Johannes Brahms (1833-1897)

FonoForum 9 / 83:"Mit dem Gesangsquar- tett Mathis / Fassbaender / Schreier / Fischer- Dieskau ist da wirklich die optimale Homo- genität erreicht worden (untadelig auch die beiden prominenten Klavierbegleiter Engel und Sawallisch)."

Letzte Änderung am 7. März 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de