Johannes Brahms (1833-1897)

Nachtwandler

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Nachtwandler
Entstehungszeit: 1877 ?
Besetzung: Singstimme und Klavier
Erstdruck: Berlin: N. Simrock, 1882
Opus: op. 86 Nr. 3: Sechs Lieder für eine tiefere Stimme mit Begleitung des Pianoforte von Johannes Brahms - N. 3 Nacht...
McCorkle Opus 86 Nr. 3: SECHS LIEDER für eine tiefe Stimme und Klavier - Nr. 3 Nachtwandler (Max Kalbeck)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Schöne Magelone op.33 (Audite, ADD, 1952/54)
Johannes Brahms (1833-1897)

G. Persché in FonoForum 07 / 07: "Dieskau singt mit kernigem, virilem Ton und großer Natürlichkeit, verbindet das Expressiv-Eindringliche mit den zartesten Nuancen."

Text:

Textdichter: Max Kalbeck (1850-1921)
Liedtext: Stören nicht den leisen Schlummer
Dess, den lind ein Traum umfangen!
Laß ihm seinen süßen Kummer!
Ihm sein schmerzliches Verlangen!
Sorgen und Gefahren drohen,
Aber keine wird ihm schrecken,
Kommst du nicht, den Schlafesfrohen
Durch ein hartes Wort zu wecken.
Still in seinen Traum versunken,
Geht er über Abgrundtiefen,
wie vom Licht des Vollmonds trunken,
Weh' den Lippen, die ihn riefen!
Letzte Änderung am 3. Juli 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de