Johannes Brahms (1833-1897)

Scherzo es-Moll

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Scherzo
Tonart: es-Moll
Widmung: Ernst Ferdinand Wenzel (1808-1880)
Entstehungszeit: 1851
Uraufführung: 8. Juni 1853 in Hannover
Besetzung: Klavier solo
Spieldauer: ca. 9 Minuten
Erstdruck: Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1854
Opus: op. 4: Scherzo Es moll für das Pianoforte componirt und seinem Freunde Ernst Ferdinand Wenzel zugeeignet v...
McCorkle Opus 4: SCHERZO es-moll für Klavier

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviersonaten Nr.1 & 2 (Coviello, DDD, 2008)
Johannes Brahms (1833-1897)

FonoForum 02 / 10: "Dass er nicht nur energisch zupacken kann, sondern sich auch auf die zarten Töne versteht, offenbart seine klangsensibel und organisch gestaltete Überleitung zum Seitenthema im Kopfsatz von op. 1. Im folgenden Andantino, das ebenso wie das Andante der zweiten Sonate auf einem altdeutschen Minnelied basiert, überzeugt Krämer mit farbenreichem Spiel und fein dosierter Agogik. Klar differenziert er in der Liedbearbeitung im Timbre zwischen Solo- und Tutti-Passagen und intoniert Letztere mit irdischer Präsenz."

Tempobezeichnung:

Rasch und feurig - Trio I - Da capo - Trio II: molto espressivo - Da capo - Coda: più mosso sostenuto
Letzte Änderung am 30. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de