Johannes Brahms (1833-1897)

Sechzehn Walzer für Klavier

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Sechzehn Walzer für Klavier
Widmung: Dr. Eduard Hanslick
Entstehungszeit: 1865
Uraufführung: 15. November 1868 in Hamburg (4-händig)
17. März 1867 in Wien (2 Klaviere)
15. November 1868 in Hamburg (2-händig)
Besetzung: 1. Klavier zu 4 Händen
2. 2 Klaviere
3. Klavier solo
Erstdruck: Leipzig und Winterthur: J. Rieter-Biedermann, 1866
Bemerkung: Nr. 1 Tempo giusto H-Dur
Nr. 2 E-Dur
Nr. 3 gis-Moll
Nr. 4 Poco sostenuto e-Moll
Nr. 5 Grazioso E-Dur
Nr. 6 Vivace Cis-Dur
Nr. 7 Poco piu andante cis-Moll
Nr. 8 B-Dur
Nr. 9 d-Moll
Nr. 10 G-Dur
Nr. 11 h-Moll
Nr. 12 G-Dur
Nr. 13 H-Dur
Nr. 14 gis-Moll
Nr. 15 As-Dur
Nr. 16 cis-Moll
Opus: op. 39: Dr. Eduard Hanslick zugeeignet. Walzer für das Pianoforte zu vier Händen von Johannes Brahms
McCorkle Opus 39: WALZER für Klavier

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviermusik zu 4 Händen Vol.1 (Naxos, DDD, 95)
Johannes Brahms (1833-1897)

Künstler: Silke-Thora Matthies & Christian Köhn, Klavier

weitere ...
Letzte Änderung am 11. September 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de