CD-Tipps zu 'War Requiem'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
War Requiem op.66 (Decca, ADD, 1963)
Benjamin Britten (1913-1976)

"Deutscher Schallplattenpreis","Edison- Preis","Grand Prix du Disque","Grammy" E. Pinter in FonoForum 6 / 85: "Eine unvergleichlich inspirierte Aufnahme." R. Wagner in KLASSIK heute 10 / 99: "Man hat diese Ein- spielung aus dem Jahr 1963 jetzt klanglich aufbereitet, sie wirkt nun frischer und rauschärmer, weshalb die Interpretation durch ihre klug dosierte Intensität noch direkter überzeugt. Ein einzigartiges Dokument: als Kunstwerk und als Zeugnis seiner Entstehung."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
War Requiem op.66 (Berlin, DDD/ADD, 89/78)
Benjamin Britten (1913-1976)

FonoForum 7 / 92: »Herbert Kegels Vermächtnis: Die drei gewichtigen Totenklagen unseres Jahrhunderts. Interpretatorisch zeigt Kegel sich hier als überlegener Sachwalter. Das den Opfern Hiroshimas geltende Stück - Threnos - liefert nebenbei ein Beispiel für den bekannten Trotz und Kampfgeist des Dirigenten: Er führte das Werk bereits 1967 in Berlin auf, obwohl es damals offiziell verboten werden sollte.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
War Requiem op.66 (Chandos, DDD, 90)
Benjamin Britten (1913-1976)

H. -C. v. Dadelsen in FonoForum 3 / 92: »...musikalisch wie auch klangtechnisch herausragende Einspielung.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
War Requiem op.66 (Hänssler, DDD, 2007)
Benjamin Britten (1913-1976)

FonoForum 11 / 08: »Mit großem Einfühlungsvermögen wird hier musiziert, ernsthaft, verinnerlicht und ohne jeden Anflug von künstlicher Gespreiztheit. Das gilt auch für die Gesangssolisten, die alle drei Idealbesetzungen sind. Christian Gerhaher verwöhnt selbst das hier an Fischer-Dieskau gewöhnte Ohr durch seinen wortintensiven, expansiven Legato-Gesang. Annette Dasch bringt den satten Wohllaut ihres herrlichen Timbres wirkungsvoll zur Geltung, und James Taylor verblüfft mit einer exemplarischen vokalen Behändigkeit. Eine großartige Aufführung.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
War Requiem op.66 (Chandos, DDD, 90)
Benjamin Britten (1913-1976)

H. -C. v. Dadelsen in FonoForum 3 / 92: »...musikalisch wie auch klangtechnisch herausragende Einspielung.«

Letzte Änderung am 11. April 2021