DVD-Tipps zu 'Benjamin Britten (1913-1976)'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
War Requiem op.66 (Arthaus Musik, 2012)

»So farbprächtig die Umgebung, so ausdrucksvoll ist das Mienenspiel der beiden männlichen Solisten. ... zu dieser Musik, die das Leiden des Kriegs Revue passieren lässt, passt es, als Ausdruck der Intensität. Äusserst spannend auch die Körpersprache von Andris Nelsons. Wie nur wenige Dirigenten versteht er es, Ruhe und Spannung zu vereinen und die Expressivität der Klänge durch prägnante Gesten zu bündeln ...« (FONO FORUM, Februar 2013)

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Billy Budd op.50 (Arthaus Musik, 1987)

FonoForum 08 / 04: "Das Orchesterspiel unter David Atherton ist so kammerspielhaft dicht und zugleich transparent wie die Inszenierung. Das Werk eignet sich hervorragend für eine Umsetzung ins visuelle Medium, die hier von Barrie Gavin rundum befriedigend besorgt wurde."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Albert Herring (NVC, 2005)

Künstler: Patricia Johnson, Felicity Palmer, Elizabeth Gale, Derek Hammond-Stroud, Alexander Oliver, Richard van Allan, Solisten der London Philharmonic Orchestra, Bernard Haitink

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
A Tribute to Benjamin Britten - 8 Opern auf DVD (Arthaus Musik, 84-01)

E. Bezold in Stereo 4 / 07: »Eine Kostbarkeit, die Inszenierung durch Stephen Lawless.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
A Midsummernight's Dream op.64 (Virgin, 2005)

G. Persche in FonoForum 04 / 06: "Überzeugend vor allem der Contertenor David Daniels als Oberon sowie Peter Peter Rose als Bottom."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Owen Wingrave (Arthaus Musik, 2001)

Künstler: Gerald Finley, Peter Savidge, Hilton Marlton, Josephine Barstow, Anne Dawson, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Kent Nagano

Weitere DVDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 10. Dezember 2017