Anton Bruckner (1824-1896)

Symphonie Nr. 5

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 5
Untertitel: Katholische
Titel englisch: Symphony No. 5
Titel französisch: Symphonie N° 5
Tonart: B-Dur
Widmung: Carl v. Stremayr
Entstehungszeit: 1875-76, rev. 1877-78
Uraufführung: 8. April 1894 in Graz
20. April 1878 in Wien (Fassung für 2 Klaviere)
Besetzung: Orchester
Erstdruck: Wien: Doblinger, 1896
Opus: WAB 105: 5. Symphonie

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonien Nr.1-9 (DGG, ADD, 1951-1967)
Anton Bruckner (1824-1896)

E. Bezold in Stereo 1 / 03: "Der gebürtige Schwabe ent- wickelte eine ausgeprägte Affinität zum barocken süd- deutschen Raum. Anton Bruckner war seine große Domäne. Ihm widmete er emphatisch glühende Interpretationen. Jochum war nicht nur der Erste, der die Sinfonien 1 - 9 auf Deutsche Grammophon vorstellte, sondern gab auch als einer der frühen Dirigenten den Originalfassungen den Vorrang. Jochum war ein souveräner Disponent für Bruckners sinfonische Großarchitekturen."

weitere ...
DVD: Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie Nr.5 (Accentus, 2012)
Anton Bruckner (1824-1896)

,,Das 2003 von Claudio Abbado gegründete Lucerne Festival Orchestra ist ein exzellenter Klangkörper. (...) Bruckners sperriger kontrapunktischer Kraftakt wird von Abbado so zwingend, so aus einem Guss präsentiert, dass man von einer Sternstunde sprechen möchte." (FONO FORUM, September 2012)

Sätze:

1. Satz: Adagio - allegro
2. Satz: Adagio (Sehr langsam)
3. Satz: Scherzo (Molto vivace, schnell)
4. Satz: Finale (Adagio - allegro moderato)
Letzte Änderung am 15. Oktober 2011

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de