CD-Tipps zu 'Frederick Delius (1862-1934)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Delius - 150th Anniversary Edition

WDR 3: "Umfangreich, vielfältig, ungemein farbig und abwechslungsreich. "Nicht zuletzt die exzellenten Aufnahme- und Bearbeitungs-Leistungen machen den Streifzug durch die rund 75 Werke von Frederick Delius zu einem äußerst lohnenden Vergnügen"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Dänische Lieder (Danacord, DDD, 00)

M. Kube in FonoForum 12 / 00: "Mehr noch als die originale Klavier-Begleitung zeigen die glänzenden (bei fünf Nummern von Bo Holten besorgten) Instrumentierungen die Leuchtkraft der persönlich gefärbten Melodik und Harmonik. Als Entdeckung darf das großartige Klanggemälde "En Arabesk" (1931) gelten."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Lieder (Hyperion, DDD, 2006)

FonoForum 08 / 07: »Wenn Delius das Geheimnisvolle in Töne setzt, vermittelt diese Aufnahme herrliche Momente, dann klingt Kennys Stimme wunderbar sinnlich.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Orchesterwerke (Naxos, DDD, 2002)

stereoplay 05 / 04: "David Lloyd-Jones lässt sein schottisches Orchester ungemein differenziert spielen, zeichnet die melodischen Linien subtil nach, hat viel Sinn für das feine Sfumato - und behält trotz so viel mit zarter Hand vorgetragener Feinnervigkeit stets die klangliche Transparenz im Auge: wunderbar."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Orchesterwerke "French Masterworks" (Danacord, DDD, 2011/2012)

,,... orchestriert von Philip Heseltine und Bo Holton, dem Dirigenten der Aufnahme. Dieser trifft die changierende klangwelt von Delius ausgezeichnet und begleitet einfühlsam die betörende Stimme der Sopranistin Henriette Bonde-Hansen." (FONO FORUM, Januar 2013)

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Dezember 2017