Felix Draeseke (1835-1913)

Symphonie Nr. 4

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 4
Untertitel: Symphonia Comica
Titel englisch: Symphony No. 4
Titel französisch: Symphonie N° 4
Tonart: e-Moll / G-Dur
Entstehungszeit: 1912
Besetzung: Orchester
Spieldauer: ca. 24 Minuten
Verlag: Brühl: Fr. Kistner & C.F.W. Siegel & Co. KG (Leihmaterial)
Opus: WoO 38

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Symphonien (CPO, DDD, 1997-2002)
Felix Draeseke (1835-1913)

FonoForum 5/2002: "Sorgfältig und klangschön geraten.​" Classicstoday.​com: "Wundervoll gespielt vom Hannoveraner Orchester.​" FonoForum 8/2000: "Hervorragende Aufnahme, bezwingende Einspielung.​ Draeseke erweist sich in diesem Werk als ein origineller Komponist, der sich, etwa im Finalsatz, besonders von Berlioz anregen ließ.​" BBC Music Magazine 10/2000: "Enjoying the benefits of a superb recording and exemplary documentation, this outstandingly performed release makes out the best possible case for an urgent reappraisal of other works by Draeseke.​" Fanfare 10/2000: "Here at last is a brilliant and powerful recording of a symphony once recognized as among the greatest of its age.​ Today's German provincial orchestras are close enough to world-class as to command complete admiration - and deep gratitude.​" Klassik heute 9/2000: "Hoffentlich ein Wendepunkt in derRezeptionsgeschichte einer bedeutenden Sinfonie.​" klassik-heute.​de 9/2005: "Mit dieser Veröffentlichung wird die erste vollständige Einspielung der Sinfonien von Felix Draeseke abgeschlossen - eines der bemerkenswertesten Projekte des an interssanten Wiederentdeckungen wahrlich nicht armen Labels cpo.​ Hier geht es darum, einen bedeutenden Sinfoniker für das Repertoire zurückzugewinnen, dem zu Lebzeiten die gebührende Anerkennung versagt blieb.​ Hans-Peter Weigle und die famose Radiophilharmonie des NDR haben sich gründlichin diese anspruchsvolle Aufgabe eingearbeitet und erweisen sich als den außerdordentlichen Schwierigkeiten in der Darstellung von Draesekes Musik vollauf gewachsen.​ Vorbildlich auch der umfang- und kenntnisreiche Einführungstext im Booklet.​"

Sätze:

1. Satz: Bewegt, feurig
2. Satz: (Fliegenkrieg) Langsam ruhig
3. Satz: Scherzo. Lebendig, flott
4. Satz: Lebhaft, schnell
Letzte Änderung am 5. September 2017

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de