CD-Tipps zu 'Hermann Goetz (1840-1876)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Klavierwerke (CPO, DDD, 2011)

klassik-heute. com 09 / 2014: »Aktuell nun fesselt die Versammlung sämtlicher seiner Klavierwerke durch Christof Keymer, eine faszinierend reiche Kompilation, die nicht nur sogar unvollendete Werke in behutsamen Ergänzungen durch den Pianisten selbst bringt, sondern darüber hinaus sowohl akustisch wie editorisch sorgfältigst produziert ist – und vor allem, das ist ja schließlich das Wichtigste, glänzendes Klavierspiel hören läßt, In diesen zwölf ganz unterschiedlich dimensionierten Stücken zeigt Hermann Goetz eine komplexe Klavierkunst, die auch in zurückgenommenen Passagen echt pianistisch ist. Wahrlich phantastisch ist ewa, wie Keymer in der kurzen, aber substanzvollen Fantasie d-Moll etwa die zuckenden Anfangsgesten anspringend intoniert, dann die Kantilenen lebendig hält und die zupackenden Passagen mit großer Kraft herausmeißelt. Kurz gesagt: Dies ist schon jetzt eine der wichtigsten Produktionen dieses Musikjahrs 2014.«

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Dezember 2017