CD-Tipps zu 'François-Joseph Gossec (1734-1829)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Thesee (Ricercar, DDD, 2012)

,,Die exzellente, mit opulentem Begleitbuch ausgestattete Aufnahme der Oper - wieder einmal ermöglicht durch die Stiftung Palazzetto Bru Zane - besticht durch die klangvolle Spannung des groß besetzten Orchesters ebenso wie durch die hervorragenden Stimmen (...). Chor und Orchester gehören zu den renommierten Ensembles der Alte-Musik-Szene. Guy Van Waas gelingt eine exemplarische Homogenität, die den vorwärts treibenden Sog der Partitur perfekt umsetzt." (stereoplay, Dezember 2013)

,,Die Musiker von Les Agrémens warten unter Guy Van Waas mit lebendigem, sehr lustbetontem Spiel auf, und auch die Sängerbesetzung, aus der Jennifer Borghi als Médée mit schlankem, aber herrlich pastosem Mezzosopran herausragt, hält das hohe Niveau mit. Eine Entdeckung!" (FONO FORUM, März 2014)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem (Missa pro defunctis) (Naxos, DDD, 98)

W. Pfister in FonoForum 10 / 01: "Dem eigenwilligen, zu- weilen auch süß moderigen Charme dieser Musik kann man sich nicht entziehen."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Le Triomphe de la Republique (Chandos, DDD, 2005)

E. Pluta in FonoForum 01 / 07: "Der heutige Hörer, der über den naiven Optimismus des Werks schmunzeln mag, feiert die Party trotzdem gerne mit, denn das Spiel der Barocchisti unter Diego Fasolis ist exzellent, und unter den Gesangssolisten setzen Salomé Haller und Guillemette Laurens kleine Glanzlichter."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette op.15 Nr.1-6 (Alpha, DDD, 2000)

SWR CD-Tipp: "Das Streichquartett "ad fontes" hat Gossecs Quartette in einer wunderbar lebendigen Einspielung vom Staub der Geschichte befreit."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonien op.5 Nr.2 & 3;op.12 Nr.5 & 6 (Chandos, DDD, 1997)

D. Steppuhn in FonoForum 12 / 98: "Bamerts bewährtes Ensemble läßt die vielen Facetten der 17 Einzelsätze in allen Farben aufleuchten. Die CD ist nicht nur wegen der Erstaufnahmen von dreien der fünf Sinfonien eine willkommene Repertoirebereicherung."

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 10. Dezember 2017