Adalbert Gyrowetz (1763-1850)

Streichquartett

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Streichquartett
Titel englisch: String Quartet
Titel französisch: Quatuor à cordes
Besetzung: 2 Violinen, Viola und Violoncello
Opus: op. 29 Nr. 2

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette op.13 Nr.1 & op.29 Nr.1 & 2 (CPO, DDD, 2012)
Adalbert Gyrowetz (1763-1850)

klassik. com 06 / 13: »Wunderbare eigenen Ideen wie ein palindromartig angelegtes Trio und die Vorwegnahme Schuberts in gleich mehreren Aspekten; somit erweist sich Gyrowetz gleichermaßen als Mittler zwischen Epochen. Das Miteinander der vier bestens aufeinander abgestimmten Musiker ist wunderbar homogen, mit vielen feinen Farbvaleurs, gleichzeitig sensibel für den durchaus eigenen Ton von Gyrowetz. Ich freue mich, auch diese aufnahmetechnisch tadellose CD nahezu rückhaltlos empfehlen zu können.«
klassik-heute 05 / 13: »Die kleinen, neckischen Experimente, die er, ähnlich wie Joseph Haydn auf seine Art, vor allem in den Menuetten (so sie denn noch welche sind) und ihren Trios unternimmt; die fesselnde Dramatik, von der die ›vier Pleyels‹ im zweiten Satz des Es-Dur-Quartett op. 29 Nr. 1 nachgerade auf dem falschen Fuß erwischtn werden; die außerordentlich berückende, stets überzeugende Durchführungsarbeit – es ist vieles, was im Detail, und vieles, was en gros zu loben wäre.«

Letzte Änderung am 31. Dezember 2017

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de