Joseph Haydn (1732-1809)

Klaviersonate G-Dur

(Klaviersonate)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Klaviersonate
Titel englisch: Piano Sonata
Titel französisch: Sonate pour piano
Tonart: G-Dur
Entstehungszeit: 1784
Besetzung: Cembalo oder Klavier solo
Erstdruck: Speyer: Bossler, 1784
Opus: op. 37 Nr. 1: Trois Sonates pour le Pianoforte Composées & Dediées à Son Altesse Madame la Princesse Marie Esterh...
Hob XVI:40: Klaviersonaten - Sonate N. 1

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviersonaten H16 Nr.23,24,32,37,40,41,43,46,50,52 (Hyperion, DDD, 2005)
Joseph Haydn (1732-1809)

A. Csampai in FonoForum 08 / 07: »Mit unglaublicher spielerischer Souveränität und geradezu britisch anmutendem strohtrockenen Humor – also höchst vergnüglich - untermauert Hamelin an zehn ausgewählten Sonaten seine These, dass Haydn der Urvater der modernen Klaviersonate sei und dass er Mozart und Beethoven an experimenteller Kühnheit, an Dramatik und Spiritualität in nichts nachstehe.«

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Allegretto innocente
2. Satz: Presto
Letzte Änderung am 15. Oktober 2011

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de