Joseph Haydn (1732-1809)

Missa Cellensis in honorem Beatissimae Virginis Mariae

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Missa Cellensis in honorem Beatissimae Virginis Mariae
Untertitel: Cäcilienmesse
Tonart: C-Dur
Anlass: Haydn feierte mit dieser Messe seinen Aufstieg zum 1. Kapellmeister des Fürsten Paul Anton Esterhazy
Entstehungszeit: 1766
Besetzung: 4 Solostimmen (SATB), 4-stimmiger gemischter Chor, Orchester und Orgel
Spieldauer: ca. 70 Minuten
Opus: Hob XXII:5: „Missa Cellensis” (sogen. Caecilienmesse)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messen Nr.2 & 5 (Chandos, DDD, 00)
Joseph Haydn (1732-1809)

N. Rüdell in Klassik heute 11 / 01: »Es ist nicht zu hoch gegriffen, wenn man Hickox mit dieser Einspielung eine neue Referenz attestiert. Ein echtes, ungetrübtes Hörvergnügen.«

weitere ...
DVD: Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.5 "Cäcilienmesse" (Arthaus Musik, 1982)
Joseph Haydn (1732-1809)

H. Schönegger in FonoForum 1 / 87:"Kubeliks nervige, auch dynamisch ausladende, präzise Darstellung mag nicht ganz dem klassischen Haydn-Bild entsprechen, sehr wohl aber der Musik. Alle Ausführenden, voran der Chor, musizieren auf hohem Niveau."

Teile:

1. Teil: Kyrie
2. Teil: Gloria
3. Teil: Credo
4. Teil: Sanctus
5. Teil: Benedictus
6. Teil: Agnus Dei

Text:

Sprache: latein
Letzte Änderung am 14. Juli 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de