CD-Tipps zu 'Harmoniemesse'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.14 "Harmoniemesse" (Chandos, DDD, 96)
Joseph Haydn (1732-1809)

A. Beaujean in Scala 2 / 98: "Die Wiedergaben - auch des frühen "Salve Regina" - lassen an Sorgfalt, an zügigem Temperament sowie an Prägnanz des Orchestralen und Vokalen keinen Wunsch offen. Richard Hickox, lange Zeit allenfalls als Spezialist für englische Spätromantik bekannt, bewährt sich wieder einmal als TopDirigent ohne stilistische Grenzen."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messen Nr.7 & 14 (Hyperion, DDD, 1991)
Joseph Haydn (1732-1809)

F. P. Messmer in FonoForum 6 / 92:"David Hill gelang es mit seinem hervorragend einstudier- ten Chor, einem glücklich ausgewählten So- listenensemble und einem engagiert-kammer- musikalisch spielenden Orchester, festlichen Glanz und persönliches Ringen um Glaubens- fragen in Haydns Messen zu spannender Musik zu gestalten."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.14 "Harmoniemesse" (Warner, DDD, 1998)
Joseph Haydn (1732-1809)

R. Emans in FonoForum 12 / 99: "Geradezu genüßlich ar- beitet der Concentus musicus Wien die harmonischen Spannungen heraus, ohne dabei den großen Bogen aus den Augen zu verlieren."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.14 "Harmoniemesse" (BRKlassik, DDD, 2008)
Joseph Haydn (1732-1809)

Sächsische Zeitung: »Symphonieorchester und Chor des BR gehören zu den Besten der Welt und verkörpern eine Symbiose, die bei bestimmten Werken unausweichlich Gänsehaut beschert.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.14 "Harmoniemesse" (Hun, DDD, 81)
Joseph Haydn (1732-1809)

FonoForum 4 / 83:"Diese Schallplatte ist nicht nur wegen der überzeugenden musi- kalischen Gestaltung, sondern auch aufgrund der hervorragenden Stimmen von Ilona To- kody, Klara Takacs, Denes Gulyas und Joz- sef Gregor und der guten Aufnahmequali- tät zu empfehlen."

Letzte Änderung am 17. Dezember 2017