Michael Haydn (1737-1806)

Symphonie Nr. 26

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 26
Titel englisch: Symphony No. 26
Titel französisch: Symphonie N° 26
Tonart: Es-Dur
Entstehungszeit: 1783
Besetzung: 2 Oboen, 2 Fagotte, 2 Hörner, Streicher und Bc
Spieldauer: ca. 17 Minuten
Verlag: Wien: Dobliner DM342
Bemerkung: die Symphonie wurde auch Joseph Haydn zugeschrieben (Hob I:Es17)
Opus: P 17
MH 340

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonien Nr.1-12,15,16,18,25-28 (CPO, DDD, 1991/1992)
Michael Haydn (1737-1806)

HiFi News 5 / 93 zu den Symphonien 1-10: »Die Symphonien zeigen einen unverwechselbaren und lebendigen Einfallsreichtum, reizvoll wie bei seinem Bruder Joseph, jedoch in ganz anderer Weise. Vergleiche sind unvermeidlich. Michaels zehn erste Symphonien (c. 1761-c. 1765) sind konzentrierter in der Sprache und zeigen eine größere Formvielfalt als die Josephs (1757-60) und sind weit interessanter als Mozarts von 1764-68. Die erste Symphonie ist ein glanzvolles Stück mit Oboen, Trompeten, Hörnern & Schlagzeug. Der treibende erste Satz zeigt unerwartete harmonische Wendungen, während das Andante wunderbar melodisch ist über einem rhythmischem Puls, was geradezu ein Markenzeichen der Musik Michael Haydns ist. Das Menuett kommt kraftvoll und lebhaft, das Finale hat wunderbaren Schwung.«

Sätze:

1. Satz: Allegro spiritoso
2. Satz: Adagietto affettuoso
3. Satz: Finale. Presto
Letzte Änderung am 31. Dezember 2017

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de