CD-Tipps zu 'Gustav Holst (1874-1934)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Chorwerke (Uni, DDD, 84)

P.​Cosse in FonoForum 6/86:"Wer je über Holsts 'Planeten' gespottet hat,der sollte die- se bekenntnisstarke Willcocks-Platte anfor- dern.​Ich zähle diese 'Hymnen' zu den schön- sten,ja ergreifendsten Werken des Repertoires im 20.​Jahrhundert.​Sprechende,bildhafte,blut- volle Musik,mit weiten Bögen,erregenden Steigerungen und großherzig entworfenen Ru- hezonen.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Gustav Holst - The Collector's Edition

,,Ein Plädoyer für das Gesamtwerk von Gustav Holst: Diese Box liefert viele spannende Entdeckungen." (stereoplay, September 2012)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Kammermusik (Farao, DDD, 2016)

»Das Hamburger Ensemble arabesques besticht mit ausgesprochen tonschönem Bläsertimbre, sensibel-wacher Musikalität und perfektem Zusammenspiel.​« (Fono Forum, Mai 2017)

»Anhand verschiedener Besetzungen zwischen Terzett und Sextett präsentieren die Musiker etwa 30 Jahre von Holsts kammermusikalischem Schaffen, das manch unverhofften Hörgenuss bereit hält.​« (crescendo, Mai 2017)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Orchesterwerke (Lyrita, DDD, 1982/1992)

Gramophone 6/93: »Ein faszinierende Sammlung von Holstiana! Eine besonders großzügige Sammlung fesselnder Raritäten, bewundernswert gespielt und aufgenommen.​«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Orchesterwerke Vol.3 (Chandos, DDD, 2012)

,,Dass die Musik so viel von ihrer unergründlichen Substanz mitteilen kann, verdanken wir dem hingebungsvollen Einsatz von Chor und Sinfonie-Orchester der BBC unter Andrew Davis und einer phänomenalen Klangtechnik.​ Musik von transzendenter, überpersönlicher Größe.​" (crescendo 01/2014)

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 17. September 2021