Karl Hoyer (1891-1936)

Hoyer, Karl

Persönliche Daten:

Geburtstag: 9. Januar 1891
in Weißenfels, Deutschland
Todestag: 12. Juni 1936
in Leipzig, Deutschland
Bemerkung: Hoyer hatte am Leipziger Konservatorium unter Reger, Straube, Krehl und Pembaur studiert und wurde 1911 Organist an der Ritter- und Domkirche zu Reval. 1912 ging er als erster Organist an St. Jacobi nach Chemnitz. Ab 1926 war er Lehrer für Orgelspiel und Theorie am Leipziger Konservatorium und gleichzeitig Organist an St. Nicolai.

Werkverzeichnis:

Werke sortiert nach Opuszahl 37 Einträge
Werke sortiert nach Musikgattung 40 Einträge
Werke sortiert nach Entstehungszeit 23 Einträge
Werke sortiert nach Titel 40 Einträge

Kaufempfehlungen:

Noten zu Werken von Karl Hoyer bei Notenlager
Letzte Änderung am 25. Februar 2018

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de