Franz Liszt (1811-1886)

Der Alpenjäger

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Der Alpenjäger
Entstehungszeit: 1845, rev. 1859
Besetzung: Singstimme und Klavier
Opus: Searle 292 Nr. 3: Songs from Schiller's Wilhelm Tell - 3. Der Alpenjäger

Text:

Textdichter: Friedrich Schiller (aus Wilhelm Tell)
Liedtext: Es donnern die Höh'n, es zittert der Steg,
Nicht grauet dem Schützen auf schwindlichem Weg.
Er schreitet verwegen auf Feldern von Eis,
Da pranget kein Frühling, da grünet kein Reis;
Tief unter den Fußßen ein nebliches Meer,
Erkennt er die Städte der Menschen nicht mehr;
Durch den Riß nur der Wolken erblickt er die Welt,
Tief unter den Wassern das grünende Feld.
Letzte Änderung am 14. Januar 2006