Franz Liszt (1811-1886)

Blume und Duft

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Blume und Duft
Entstehungszeit: 1860
Besetzung: Singstimme und Klavier
Opus: Searle 324: Blume und Duft

Text:

Textdichter: Friedrich Hebbel (1813-1863)
Liedtext: In Frühlings Heiligtume,
Wenn dir ein Duft an's Tiefste rührt,
Da suche nicht die Blume,
Der ihn ein Hauch entführt.

Der Duft läßt Ew'ges ahnen,
Von unbegrenztem Leben voll;
Die Blume kann nur mahnen,
Wie schnell sie welken soll.
Letzte Änderung am 14. Januar 2006