Franz Liszt (1811-1886)

Ihr Glocken von Marling

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Ihr Glocken von Marling
Entstehungszeit: 1874
Besetzung: Singstimme und Klavier
Opus: Searle 328: Ihr Glocken von Marling

Text:

Textdichter: Emil Kuh (1828-1876)
Liedtext: Ihr Glocken von Marling, wie braust ihr so hell!
Ein wohliges Lauten, als sänge der Quell.
Ihr Glocken von Marling, ein heil'ger Gesang
Umwallet wie schützend den weltlichen Klang,
Nehmt mich in die Mitte der tönenden Flut -
Ihr Glocken von Marling, behütet mich gut!
Letzte Änderung am 14. Januar 2006