Alma Maria Mahler-Werfel (1879-1964)

Lobgesang

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Lobgesang
Entstehungszeit: vor 1924
Besetzung: Singstimme und Klavier

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Klavierlieder (CPO, DDD, 96)
Alma Mahler-Werfel (1879-1964)

Volkmar Fischer in FonoForum 12. 97: »Da artikuliert sich eine immense Sensibilität für lyrische Schwingungen zwischen den Zeilen. Mustergültig ist die Diktion von Ziesak, Vermillion und Elsner. Plastischer und ausgewogener Klang.«
»PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTENKRITIK 1 / 98«

Text:

Textdichter: Richard Dehmel
Sprache: deutsch
Liedtext: Wie das Meer ist die Liebe -
Unerschöpflich, unergründlich, unermesslich:
Woge zu Woge stürzend gehoben,
Woge von Woge wachsend verschlungen,
Sturm- und wettergewaltig nun,
Sonnenselig nun, willig nun dem Mond
Die unaufhaltsame Fläche,
Doch in der Tiefe stetes Wirken
Ewiger Ruhe, ungestört,
Unentwirrbar dem irdischen Blick,
Starr verdämmernd in gläsernes Dunkel
Und in der Weite stetes Schweben
Ewiger Regung, ungestillt,
Unabsehbar dem irdischen Blick,
Mild verschwimmend im Licht der Lüfte:
Aufklang der Unendlichkeit,
ist das Meer, ist die Liebe.
Letzte Änderung am 19. Januar 2008

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de