Gian Francesco Malipiero (1882-1973)

Concerto n. 4 per pianoforte e orchestra

(Klavierkonzert Nr. 4)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Concerto n. 4 per pianoforte e orchestra
Titel deutsch: Klavierkonzert Nr. 4
Titel englisch: Piano Concerto No. 4
Titel französisch: Concerto pour piano N° 4
Besetzung: Klavier und Orchester

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzerte Nr.1-6 (CPO, DDD, 2005)
Gian Francesco Malipiero (1882-1974)

klassik.​com 10/07: "Die Doppel-SACD entfaltet im Abspielgerät ein wunderbares Eigenleben und gehört zu jenen Veröffentlichungen, die ich - selten genug - nach dem ersten Abhören sofort wieder durchlaufen lasse, weil sie eine seltsame Faszination austrahlen.​ Bartolis Fähigkeit, sich auf die verschiedenen Farben einzulassen, macht aus der Aufnahme ein echtes Erlebnis.​ Ganz selbstverständlich handhabt er die rhythmisch wie klanglich schwierigen Soloparts, und souverän entfaltet er die Palette seiner technischen Fähigkeiten auch dort, wo - wie in den meisten Mittelsätzen - das Klavier weniger als Soloinstrument, denn als differenziert agierender Klangteppich auftritt, auf dem sich die strahlenden Orchesterfarben ausbreiten können.​ Dass Bartoli sich darüber hinaus auch im Booklet eloquent über diese Musik zu äußern weiß, rundet die Produktion auch in anderer Hinsicht ab.​" Rheinischer Merkur 10/07: "Die sechs Klavierkonzerte werden von Sandro Ivo Bartoli und dem RSO Saarbrücken unter Michele Carulli mit viel Verve, rhythmischer Prägnanz und klassizistischem Stilgefühl dargeboten.​"

Letzte Änderung am 30. März 2012

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de