Bohuslav Martinů (1890-1959)

Cinq Pièces brèves

(Fünf kurze Stücke)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Cinq Pièces brèves
Titel deutsch: Fünf kurze Stücke
Titel englisch: Five Short Pieces
Entstehungszeit: 1930
Uraufführung: 5. Mai 1930 in Paris
Besetzung: Violine und Klavier
Spieldauer: ca. 11 Minuten
Erstdruck: Paris: Alphonse Leduc, 1930
Opus: H 184: Cinq Pièces brèves (fünf kurze Stücke)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Werke für Violine & Klavier (Supraphon, DDD, 1998)
Bohuslav Martinu (1890-1959)

P. Korfmacher in KLASSIK heute 10 / 99: "Bohuslav Matousek ist ein fabelhafter Geiger, ein Interpret, wie man sich für Martinus Werke kaum einen besseren denken kann. Er findet genau den schmalen Mittelweg zwischen objektiver Distanz und emotionaler Dichte."

Sätze:

1. Satz: Allegro moderato
2. Satz: Andante
3. Satz: Allegretto moderato
4. Satz: Allegro vivo (Presto)
5. Satz: Allegro (Poco moderato)
Letzte Änderung am 25. März 2016

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de