Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Symphonie Nr. 5

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 5
Untertitel: Reformation
Titel englisch: Symphony No. 5
Titel französisch: Symphonie N° 5
Tonart: D-Dur
Anlass: komponiert zur 300. Wiederkehr der Augsburger Konfession (1830)
Entstehungszeit: 1830
Uraufführung: 15. November 1832 in Berlin
Besetzung: 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, Kontrafagott, Serpent, 2 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen, Pauken und Streicher
Spieldauer: ca. 31 Minuten
Erstdruck: Bonn: N. Simrock, s.a.
Bemerkung: Die Einleitung der Symphonie steht in D-Dur, das Hauptthema des 1. Satzes und auch die Kadenzführung sind dann in d-Moll. Daher müsste die Tonart des Werks korrekterweise d-Moll sein. Mendelssohn jedoch hat die Symphonie auf dem Titelbogen der autographen Partitur mit D-Dur angegeben. Daher sind beide Angaben zutreffend.
Opus: op. 107: Fünfte Sinfonie (Reformation) für Orchester
WV3 Op. 107: Fünfte Sinfonie (Reformations Sinfonie) für Orchester. (D dur)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
weitere ...

Sätze:

1. Satz: Andante - Allegro con fuoco
2. Satz: Allegro vivace
3. Satz: Andante
4. Satz: Choral "Ein' feste Burg ist unser Gott". Andante con moto - Allegro maestoso
Letzte Änderung am 7. August 2021

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de