Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Zwölf Variationen über "La Bergère Célimène"

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Zwölf Variationen über "La Bergère Célimène"
Tonart: G-Dur
Entstehungszeit: 1781
Besetzung: Klavier und Violine
Opus: KV 359: Zwölf Variationen für Clavier und Violine über »La Bergère Silimène«
KV2 359: Zwölf Variationen für Klavier und Violine über »La Bergère Silimène«
KV3 374a: Zwölf Variationen für Klavier und Violine über »La Bergère Célimène«
KV6 374a: Zwölf Variationen für Klavier und Violine über „La Bergère Célimène”

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Sonaten für Violine & Klavier (CAvi, DDD, 2006)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

N. Hornig in FonoForum 06 / 07: "Die Künstler sind offensichtlich sehr gut aufeinander eingespielt. Bei Mozart beschreiten sie einen Mittelweg, der nicht die Extreme sucht und jede Art von Überspanntheit meidet. Die Musik bleibt immer in einem ruhigen, natürlichen Fluss."

Tempobezeichnung:

Thema. Allegretto
Letzte Änderung am 31. Dezember 2005

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de