CD-Tipps zu 'Carl Nielsen (1865-1931)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Lieder (Danacord, DDD, 2010)

,,Das Carl Nielsen Trio lässt die Lieder seines Namenspatrons tatsächlich in neuem Licht schimmern." (FONO FORUM, Januar 2013)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Orchesterstücke (DaCapo, DDD, 2006)

M. Kube in FonoForum 07 / 07: "Und es ist gerade dieser unbeschwert anmutende, doch markante Präzision fordernde Tonfall, der Thomas Dausgaard, seinem technischen Anspruch und seiner interpretatorischen Ästhetik, entgegenkommt. Sein fast manieristischer Hang zur perfekten Realisierung, unter der gelegentlich auch die Gefühlstemperatur leidet, erweist sich bei der aktuellen Produktion als genau der Zugriff, durch den die Kompositionen mit ihrer kühl strahlenden Eleganz im rechten Licht erscheinen."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Kammermusik für Bläser (CPO, DDD, 2012)

Ensemble 04 / 2014: »Als Höhepunkt dieser CD erklingt das spät Bläserquintett, ein Stimmungskaleidoskop in wechselnden Instrumentalkombinationen, vor allem im Finalsatz mit Charaktervariationen über ein chroalartiges Thema in modernistischen Wendungen, bis es in einem Andante festivo zum Hymnus überhöht wird. In diesem anspruchsvollen Werk und auch bei den anderen Köstlichkeiten bewähren sich die zehn Musiker des Ensemble MidVest als technisch virtuose und interpretatorisch einfühlsame Gestalter des so vielseitigen Komponisten.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Streichquartette Vol.1 (DaCapo, DDD, 2006)

klassik. com 09 / 07: "Denn mit ihrer Mischung aus spätromantisch-nordischen Klängen à la Grieg und ganz eigenen Themen und harmonischen Wendungen entfalten die viersätzig angelegten Werke einen ganz eigenen, mitunter betörenden Reiz. Das gilt nicht zuletzt für die langsamen Sätze und insbesondere für das herrliche Adagio aus dem Streichquintett, in dem auch die ungemein farbenreiche Darbietung des vorzüglichen jungen Ensembles beispielhaft zu Tage tritt."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Orchesterstücke (DGG, DDD, 1995)

L. Brandt in stereoplay 8 / 96: "Riesiges Orchester, rauschende Klangpracht, rustikale Melodik, rabiate Dynamik - die romantische Spätzeit ist die musika- lische Nische, in der sich Neeme Järvi am wohlsten fühlt. Der Vieleinspieler mit besonderer Vorliebe für slawisches und nordisches Radau-Repertoire widmet sich diesmal mit den Göteborger Elite- Musikern populären Reißern aus der Feder des dänischen Lautmalers Carl Nielsen."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonien & Konzerte (DaCapo, DDD, 2011-2015)

Zu den Sinfonien Nr. 5 & 6: »Mit der Fünften sowie Sechsten bestätigen Gilbert & Friends das wahrhaft überragende Leistungsvermögen der ersten beiden Einspielungen.« Guido Fischer in Rondo (Klassik-CD des Monats)

»Bei den New Yorker Philharmonikern weht der passende frische Wind für Nielsen: Der Geist des großen Abenteurers und Entdeckers Leonard Bernstein prägt offenbar bis heute das Spitzenorchester. Selbstbewusst und feinsinnig zugleich haben sich die New Yorker den Nielsen künstlerisch einverleibt. Jetzt ist der komplette Zyklus mit allen sechs Symphonien eingespielt.« Werner Theurich in SPIEGEL Online

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 19. Januar 2018